Systemlösungen Funk

Fahrschul-Führungsfunk ist bei der Motorradschulung und diversen anderen Kommunikationsaufgaben in Fahrschulen ein unerlässliches Hilfsmittel. Im Vergleich zu Bluetooth-, haben Funkanlagen größere Reichweiten und günstigere Anschaffungspreise.

Unsere neuen Funkgeräte

Nachdem das bewährte PT149 ausgelaufen ist, haben wir das WIKO-SL als analoges Gerät und das Digitale D6000 im Programm. Bei beiden handelt es sich um ausgesprochene Profi-Funkgeräte mit modernen Li-Ion Akkus. Selbstverständlich sind alle von uns bisher gelieferten Geräte Stecker kompatibel, sodass vorhandenes Audio-Zubehör weiter verwendet werden kann. Die Kanalprogrammierung des WIKO-SL ist ebenfalls kompatibel mit unseren vorherigen Geräten.

->Klicken Sie auf die Produktboxen, um weitere Details und verfügbare Downloads zu den Produkten zu erhalten:

Alle wichtigen Parameter für den Fahrschul-Führungsfunk sind von uns, aufgrund jahrelanger Erfahrung im Funkbereich und durch intensiver Zusammenarbeit mit örtlichen Fahrschulen, mittels PC programmiert. Lediglich Lautstärke und die Kanaleinstellungen müssen vom Anwender vorgenommen werden.

Als Starterset haben wir eine Anlage in einem Kunststoffkoffer zusammengestellt, der alle Komponenten zur Schulung aus dem Auto zum Motorrad, Trecker, Quad usw. enthält.

Allerdings darf nach der neuen STVO ein Funkgerät, während der Benutzung im KFZ, nicht mehr in der Hand gehalten werden.

In den folgenden Seiten finden Sie, teilweise von uns konstruiertes Zubehör, das nicht nur die Forderungen der STVO erfüllt, sondern auch die Bedienung der Geräte erheblich erleichtert.